Freitag, 18. November 2011 (GBS St.Gallen)

14.00

Ankunft der Teilnehmer

14.30

Begrüssung durch Gastgeber
und Forum Typografie

Moderation:
Clemens SCHEDLER (AT)

15.00

Bruno MONGUZZI (CH)
Plakat-, Ausstellungs- und Buchgestalter
A Designers Introspection (english)

15.45

Pause

16.00

Ralph SCHRAIVOGEL (CH)
Plakatgestalter und Dozent
Ins Bild gesetzt

16.45

Martin TIEFENTHALER (AT)
Grafiker, Theoretiker und Mitbegründer der
tga (Typografische Gesellschaft Austria)
beHAUPTungen: nicht nur typisch schweiz …

17.30

Nachtessen

19.00

Jost Hochuli: Das ABC eines Typografen
Vernissage der 12. Edition Ostschweiz,
VGS Verlagsgenossenschaft St.Gallen

anschliessend Apéro

Samstag, 19. November 2011 (GBS St.Gallen)

10.30

Jost HOCHULI (CH)
Typograf, Buchgestalter, Autor
und Schriftdesigner
Die neue Typografie von Jan Tschichold –
endlich einmal richtig gelesen

11.15

Romano HÄNNI (CH)
Pressendrucker, Typografischer Gestalter
und Autor
Zeitungsgestaltung und Handpressenbücher

12.00

Pause

12.15

Jan MIDDENDORP (D/NL)
Designer, Schrifttheoretiker, Autor
und Dozent
Aufräumen oder: What is graphic design for ?

13.00

Mittagessen

14.30

Gabriele WILSON (USA)
Designerin aus New York,
Mitglied der AIGA
Covers are History (english)

15.15

Gerrit NOORDZIJ (NL)
Lehrer, Schriftdesigner, Schrifttheoretiker
und Typograf
Quellen der Schriftgestaltung

16.00

Pause

16.30

Paulus M. DREIBHOLZ (GB/AT)
Typograf und Grafiker, Schriftdesigner
und Dozent
Ansätze einer Auseinandersetzung

17.15

Tina ROTH EISENBERG (CH/USA)
Designerin mit einem der meistbeachteten
Design-Blogs (swiss-miss.com)
Die Wichtigkeit von Nebenprojekten und exzentrischen Tanten

18.00

Nachtessen

20.00

TypoLounge mit Barbetrieb

Sonntag, 20. November 2011

10.00

Begrüssung in der Vadiana St.Gallen

10.10

Ursula RAUTENBERG (DE)
Uni-Professorin, Inhaberin des Lehrstuhls
für Buchwissenschaften,
Uni Erlangen-Nürnberg
Typografische Kleider der “Melusine”

10.30

Diskussion

10.40

Ruedi GAMPER (CH)
über die Vadianische Sammlung,
kurzer Gang durch die typografischen
Kostbarkeiten

11.15

Transfer in die Stiftsbibliothek St.Gallen

 

Stiftsbibliothek

11.45

Begrüssung in der Stiftsbibliothek

12.00

Beat von SCARPATETTI (CH)
Vortrag über die Schriftentwicklung im Kloster
St.Gallen im 9. Jahrhundert (alemannische und
karolingische Minuskel, Hartmut-Minuskel)

12.15

Diskussion

12.30

Ende der Veranstaltung